• Kostenloser Versand
  • 1-2 Werktage Lieferzeit bei Bestellung vor 15.00 Uhr
  • 30 Tage Winderrufsrecht

Soziale Verantwordung

AMERICA TODAY FÜR TOMORROW




DIE MENSCHEN HINTER DEN KULISSEN

Wir behandeln jeden so, wie wir selbst behandelt werden möchten

Verhaltenskodex

Sowohl das Design als auch der Vertrieb unserer Kleidung liegen voll und ganz in unseren Händen. Spezialisierte Zulieferer, mit denen wir schon seit langer Zeit zusammenarbeiten, kümmern sich um die Produktion. So sind wir immer in der Lage, unser Arbeitsumfeld dort zu verbessern, wo es nötig wird. All unsere Werte und Standards wurden in unseren Verhaltenskodex aufgenommen. In diesem Kodex beschreiben wir detailliert, wie wir arbeiten und was wir von unseren Zuliefern erwarten, wenn es um den Umgang mit ihren Arbeitskräften geht. Wir behandeln jeden so, wie wir auch selbst behandelt werden möchten und erwarten das gleiche von unseren Partnern.

Den gesamten Verhaltenskodex findest du hier Verhaltenskodex

BSCI

Als Einzelhändler sind wir in der Lage, positive Veränderungen in Fabriken hervorzubringen. Allerdings wissen wir auch, dass wir nur zusammen stark sind. Daher haben wir uns der „Business Social Compliance Initiative“ (BSCI) angeschlossen. Das Ziel dieser unabhängigen Organisation ist es, weltweit die Arbeitsbedingungen in Produktionsketten zu verbessern. Hier findest du nähere Informationen über ihre Arbeit www.bsci-intl.org. Die BSCI-Mitgliedschaft hilft uns und unseren Partnern dabei, unseren Verhaltenskodex einzuhalten.

Kollegen unserer Einkaufsabteilung in Asien kontrollieren die Arbeitsbedingungen in den dortigen Fabriken. Zusätzlich werden Fabriken von unabhängigen BSCI-Kontrolleuren überprüft. Dieser unabhängige Kontrolleur inspiziert die gesamte Fabrik, spricht mit den Angestellten und prüft die Verwaltung. Wir möchten die Kompetenz und Kenntnisse unserer Zulieferer erhöhen und geben daher konstruktives Feedback zu Verbesserungsplänen und ermöglichen ihnen die Teilnahme an BSCI-Trainings. Dadurch unterstützen wir unsere Zulieferer dabei, die Arbeitsbedingungen Schritt für Schritt zu verbessern.

MATERIALIEN

Care Today, buy for tomorrow.

Soweit möglich, fertigen wir unsere Kleidung mit nachhaltigen Materialien. Dazu zählen Tencel, Baumwolle der „Better Cotton Initiative“ sowie recyceltes Polyester und Bio-Baumwolle. All unsere Produkte werden auf tierfreundliche Art und Weise produziert und enthalten keine verbotenen Chemikalien.

WIR LIEBEN BIO-BAUMWOLLE

  • Unverändert hohe Qualität, aber umweltfreundlicher
  • Ohne Pestizide und mit weniger Wasser produziert
  • Die Baumwollfarmer erhalten mehr für ihr Produkt und arbeiten unter besseren Arbeitsbedingungen

WIR LIEBEN TENCEL

  • Ein sehr feines, seidig weiches Material
  • Aus Holz von nachhaltiger Forstwirtschaft gefertigt (FSC oder PEFC)
  • Sage „Tschüss“ zu gefährlichen Chemikalien und „Hallo“ zu 99 % recyceltem Wasser
  • Sehr gute Feuchtigkeitsregulierung

Better cotton

Seit 2018 ist America Today Partner der „Better Cotton Initiative“. Die „Better Cotton Initiative“ wurde mit einem Ziel gegründet: die Verbesserung der weltweiten Baumwollproduktion und der Bedingungen für diejenigen, die in deren Herstellung arbeiten. Das kommt nicht nur der Umwelt, sondern auch der Zukunft der Branche zugute. Sodass jeder davon profitieren kann. Das ist allerdings nur möglich, indem Better Cotton als ein nachhaltiger Rohstoff weiterentwickelt wird.

Die Produktion von Better Cotton liefert konkrete wirtschaftliche, soziale und ökologische Vorteile. Dabei musst du natürlich nicht nur auf unser Wort vertrauen – die Farmer und Arbeitskräfte erzählen dir selbst gern mehr darüber: Lese ihre Geschichten hier

Fur Free

Für unsere Produkte darf kein Tierfell oder tierunfreundlich produziertes Angora verwendet werden. Wir sind auf der „Fur Free Retailers List“ gelistet, die du unter www.furfreeretailer.com findest. Die Verwendung von Federn ist nur mit einem Ursprungszeugnis erlaubt. Die Herkunft des Materials und die Bestätigung, dass das Material auf tierfreundliche Art und Weise gewonnen wurde, sollten zertifiziert sein. Außerdem wird in unserer Kleidung kein PVC verwendet.

Responsible Denim

Es ist das wahrscheinlich beliebteste Material aller Zeiten: Denim. Leider hat Denim viele gravierende Nachteile. Zum Beispiel benötigt man für die Baumwollproduktion für nur eine Jeans 4.000 Liter Wasser. Bei der Färbung der Baumwollfäden wird darüber hinaus eine beträchtliche Menge an Schadstoffen ins Wasser abgeleitet. Zusammengefasst heißt das: Denim hat einen extrem negativen Effekt auf unsere Umwelt. Daher haben wir uns 2018 dem Projekt „Alliance For Responsible Denim“ (ARD) angeschlossen.

Die ARD ist eine Initiative von Made-By, Circle Economy und der Hogeschool of Amsterdam und vereint Denim-Marken, die gemeinsam an Maßnahmen arbeiten, welche die negativen Auswirkungen der Denim-Produktion reduzieren.

Du möchtest über „nachhaltige Updates“ informiert bleiben? Dann checke regelmäßig unsere Kollektion!

Responsible Down Standard

Es gibt nichts Wärmeres als eine Winterjacke mit Daunenfütterung. America Today verwendet exklusiv Daunen mit „Responsible Down Standard“ Zertifikat. Das bedeutet, dass keine lebenden Enten gefedert werden und die Enten nicht mit aggressiven Methoden gezüchtet werden.

DAS UNTERNEHMEN

Bei America Today stehen unsere Erde und die Menschen im Mittelpunkt. Die Natur und andere Menschen sind uns wichtig und wir schrecken nicht davor zurück, Dinge dafür zu verändern. Veränderungen, die wirklich etwas bewegen, sodass wir uns HEUTE schon um MORGEN kümmern können. Unsere Angestellten, Kunden, Anteilseigner, Zulieferer mit deren Personal, lokale Gemeinden und die Umwelt sind uns nicht nur als Partner wichtig: Sie sind Teil der großen America Today Familie, für die wir alle verantwortlich sind.

Stores

Derzeit arbeiten wir an strukturellen Veränderungen, um unseren Stromverbrauch und unsere CO²-Emissionen zu reduzieren. Was wir dafür tun? Wir verwenden zum Beispiel energiesparende LED-Glühbirnen und intelligente Verbrauchsmessungen in unseren Stores. Außerdem bewertet eine externe Organisation den Stromverbrauch in unseren Stores. Dadurch erhalten wir ein klares Bild über unseren Verbrauch, wodurch wir ihn weiter reduzieren können.

Doch damit nicht genug. Unsere Stores sind hauptsächlich mit wiederverwerteten oder recycelten Materialien ausgestattet. Darüber hinaus heben wir Recycling auf ein nächstes Level (soweit und so gut möglich). Recycling ist auch stylish: Der einzigartige Style von alten Teppichen und die Geschichte alter Ledersofas verleihen unseren Stores einen authentischen Look, der so nirgends sonst zu finden ist.

Hauptsitz

In unserem Hauptsitz (Energieklasse A) findest du viele wiederverwertete Materialien. Sowohl Türen als auch Teppiche sind zum Beispiel Second Hand oder wie wir gern sagen: schon einmal geliebt worden. Dadurch erhält unser Büro einen ganz besonderen und einzigartigen Charakter. Unser Stromverbrauch wird außerdem von einer externen Organisation kontrolliert, die uns dabei hilft, diesen zu reduzieren.

PRODUKTION

Wir möchten dich und unsere Umwelt schützen und daher verwenden unsere Zulieferer keinerlei gefährlichen Chemikalien. Und das sind keine leeren Versprechungen: Wir und unsere Kontrolleure überwachen den Produktionsprozess von A bis Z.

Covenant Sustainable Clothing and Fabric

Wir sind stolz darauf, Teil der Vereinbarung „Covenant Sustainable Clothing and Fabric“ zu sein. Gemeinsam mit anderen Bekleidungsmarken, der Regierung, Nichtregierungsorganisationen, Organisationen der Branche und Gewerkschaften arbeiten wir daran, die internationale Bekleidungs- und Textilproduktion nachhaltiger zu machen. Vor kurzem haben wir offengelegt und bestätigt, wo unsere Kleidung produziert wird und mit Fabriken Vereinbarungen darüber getroffen, wie Dinge verbessert werden können. Außerdem können neue Zulieferer nur mit uns arbeiten, wenn sie alle unsere Bedingungen erfüllen.